Kleingedrucktes...

... für Freizeiten

Anmeldungen erfolgen online über unsere Homepage. Eine detaillierte Erläuterung zum Anmeldeverfahren findet Ihr dort. Solltet Ihr dennoch Hilfe benötigen, befinden sich die Kontaktdaten von Volker Znamiec, der Euch gerne unterstützt.

 

Bei Fragen zu den Freizeiten könnt Ihr euch unter

05171/297920-0 telefonisch an die Geschäftsstelle des KSB Peine e.V. wenden oder direkt den zuständigen Ansprechpartner für die Freizeit anmailen.

 

Die Belegung der Plätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Online-Anmeldung. Reservierungen sind nicht möglich. Wir bitten zu beachten, dass die Altersgruppen eingehalten werden sollten.

 

Die persönlichen Daten aller TeilnehmerInnen an unseren Maßnahmen werden elektronisch gespeichert und für Zwecke der SPORTJUGEND verwendet. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur an die Kommunen bei der Zuschussgewährung. Für Eltern und Teilnehmende wird vor den Freizeiten ein Infoabend durchgeführt.

 

Teilnehmer/-innen, die nicht aus dem Landkreis Peine kommen oder in Gemeinden wohnen, die keine oder nur geringe Zuschüsse leisten (in 2017 waren dies Edemissen und Hohenhameln), müssen einen Mehrpreis zahlen.

Dieser richtet sich nach Dauer der Maßnahme und muss individuell erfragt werden.

 

Durch steigende Ölpreise kann es sein, dass eine Dieselpauschale zuzüglich der Reisekosten anfällt.

 

Ausgebildete Jugendleiter können an den Fahrten zu vergünstigten Konditionen teilnehmen.

 

 

Zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit können Fotos der Maßnahmen veröffentlicht werden.

 

Mit der Anmeldung wird die Verpflichtung eingegangen, die unten angegebene Anzahlung nach Zahlungsaufforderung mit spezifischem Verwendungszweck, welcher per E-Mail zugestellt wird, zu leisten:

Anzahlung:

  • Inland: 150,-€
  • Ausland: 200,-€

Insofern gewünscht, kann auch sofort der Gesamtbetrag gezahlt werden.

 

Sollte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung keine Anzahlung eingegangen sein, behalten wir uns vor, den Platz anderweitig zu vergeben.

Der Restbetrag muss spätestens 8 Wochen vor der Freizeit eingegangen sein.

 

Die Anmeldung kann nur schriftlich zurückgenommen werden. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € einbehalten.

 

Bei einer Abmeldung nach dem 31.01.2018 (Osterfreizeit), dem 31.03.2018 (Sommerfreizeiten) bzw. 30.09.2018 (Winterfreizeit) müssen bei Nicht-Belegung des Platzes die vollen Reisekosten getragen werden.

 

Sollte eine Freizeit aufgrund geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden, werdet Ihr rechtzeitig informiert und erhalten selbstverständlich die von Euch getätigten Zahlungen zurück.

 

Wenn eine Freizeit ausgebucht sein sollte, erfolgt eine sofortige Information. In den Preisen sind Betreuung durch ausgebildete JugendleiterInnen, Unterkunft, Verpflegung, kulturelle Betreuung sowie Vorbereitung enthalten. Insofern es Euch nicht möglich ist, den vollen Teilnehmerbeitrag aufzubringen, besteht die Möglichkeit einer Zuschussgewährung über die Jugendpflege des Landkreises Peine sowie das Bildungs und Teilhabepaket. Förderung für über 21-jährige nur, wenn Ihr nachweislich kein Einkommen habt.

 

... für Lehrgänge

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine schriftliche Abmeldung ist, unabhängig vom Anmeldestatus, in jedem Fall notwendig. Bei Abmeldung

bis vier Wochen vor Maßnahmebeginn behalten wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20€ ein. Bei einer kurzfristigeren Abmeldung behalten wir uns vor, die entstehenden Kosten (ggf. höher als der Teilnehmerbetrag) in Rechnung zu stellen.

 

Der Teilnehmerbetrag ist grundsätzlich vorher zu überweisen. Den zu verwendenden Zahlungsbetreff bekommt Ihr per E-Mail mitgeteilt. Durch den Eingang des Teilnehmerbetrags ist der Anmeldevorgang abgeschlossen.

Das nicht Bezahlen des Teilnehmerbetrags ist keine Abmeldung!

Findet ein Lehrgang nicht statt, werdet ihr so schnell wie möglich informiert. Wird ein Lehrgang unsererseits abgesagt, bekommt Ihr eure bezahlten Beträge erstattet. Für jeden Lehrgang gilt eine Mindestteilnehmerzahl.

 

Der angegebene Kostenbeitrag gilt für Teilnehmende, die Mitglieder in einem niedersächsischen Sportverein sind. Personen aus anderen Bundesländern und Nichtvereinsmitglieder müssen einen höheren Betrag zahlen, der individuell zu erfragen ist. Im Teilnehmerbetrag sind Unterkunft und

Verpflegung enthalten.

 

Nach der Online- Anmeldung werden die notwendigen Unterlagen per E-Mail zugesendet. Teilnahmebestätigungen werden auf Wunsch während

des Lehrgangs ausgegeben. Für den Winterlehrgang gelten außerdem die Teilnahmebedingungen der Winterfreizeit.

 

Durch steigende Ölpreise kann es sein, dass eine Dieselpauschale zuzüglich der Reisekosten anfällt.

 

Zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit können Fotos der Maßnahmen veröffentlicht werden.

 

Also komm und mach mit!